13. Oktober 2021 | 18:30 - 20:00 Uhr | Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Auf Nummer sicher –Vollmachten und Verfügungen

Mit einer Patientenverfügung legen Sie, für den Fall einer späteren Entscheidungsunfähigkeit, fest ob, wann und unter welchen Bedingungen eine bestimmte medizinische Maßnahme gewollt wird, oder nicht. Auch möchte man für solche Fälle gut vorsorgen und nicht auf Fremde, die vom Betreuungsgericht bestimmt werden, angewiesen sein. Damit das gewährleistet ist, sollte man mit Hilfe von Vollmachten und Verfügungen rechtzeitig vorsorgen.

Referent:
Werner Nied (Rechtsanwalt und Berufsbetreuer) -unterstützt durch die Sparkassen-Finanzgruppe-Beratungsdienst Geld und Haushalt
In Kooperation mit dem Betreuungsverein des Sozialdienstes Katholischer Frauen Würzburg e. V.

Anmeldung und Teilnahme:
Anmeldung über das
Generationen-Zentrum Matthias Ehrenfried e.V.
Bahnhofstraße 4 - 6 | 97070 Würzburg
Telefon 0931 386-68700 | Fax 0931 386-68709
E-Mail: info@generationen-zentrum.com

Die Anmeldung und Teilnahme sind kostenlos. Spenden erbeten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Veranstaltungsort:
Wird über das Generationen Zentrum Matthias Ehrenfried e.V. bekannt gegeben.

wir leben helfen.