Ambulant betreutes Wohnen

Außenansicht des Gebäudes Pleicherschulgasse 3 - ObergeschossDieses Angebot richtet sich an Menschen mit psychischer Erkrankung, die ihren Tagesablauf weitgehend selbständig gestalten können, in manchen Bereichen des alltäglichen Lebens jedoch gezielte Unterstützung benötigen. Die Unterstützung im Alltag sowie in Krisensituationen erfolgt durch 2 SozialpädagogInnen. Eine ständige Erreichbarkeit ist durch die MitarbeiterInnen des Langzeitwohnheimes gewährleistet. Ziel ist ein möglichst hoher Grad an Selbständigkeit sowie die Einbindung im Sozialraum des Wohnviertels Pleich.

Angeboten werden 5 Plätze in Wohngemeinschaften (Einzelzimmer + Gemeinschaftsräume). Mit dem Betreuten  wird ein Untermietvertrag und eine Betreuungsvereinbarung geschlossen, welche Art und Inhalt der Betreuung und Hilfeleistung regelt. Für Miete und Lebensunterhalt kommt der Betreute selbst auf.

Die beiden Wohnungen liegen im ersten und zweiten Stock und sind nur über das Treppenhaus zu erreichen (kein barrierefreier Zugang).

Im Rahmen des Zuverdienstprojektes können die Betreuten unter Anleitung im „Cafe“ des Bürgerhauses arbeiten.

wir leben helfen.