Unser Standort in der Wilhelm-Dahl-Straße - Einblicke

 

Hier befinden sich vier jahrgangsübergreifende Klassen der Jahrgansstufen  1-9. Sie werden von Jungen und Mädchen  mit erhöhtem Förderbedarf im emotionalen und sozialen Bereich aus dem Therapeutischen Heim Sankt Joseph im SkF besucht. Der Unterricht orientiert sich an den Möglichkeiten der Kinder und Jugendlichen und den Lehrplänen für die Grund- und Mittelschule. Der "Qualifizierende Mittelschulabschluss" kann hier erworben werden.     Foto Schulgebäude Wilhelm-Dahl-Straße 
 Foto Sonnenaufgang    

In vier jahrgangsgemischten Klassen werden Kinder und Jugendliche unterrichtet, die eine individuellere Unterrichtsgestaltung und intensivere Unterstützung für ihre emotionale Stabilität und im Auf- und Ausbau von sozialen Kompetenzen benötigen, als dies einer Regelschule möglich ist.

 

Ein neuer Tag bringt neue Chancen!

 Zunächst steht für uns der Aufbau einer tragfähigen Beziehung im Vordergrund. Auf dieser Basis erhalten die SchülerInnen Hilfen, um mögliche Abwehrhaltungen und Unsicherheiten abzulegen und Lernmotivation wieder neu aufzubauen.

Grundlage für die Beschulung bilden der individuelle Förderbedarf des Kindes und der Lehrplan der Grund- bzw. Hauptschule. Die Betonung offener Lernformen und die Zusammenarbeit zwischen Klassenlehrer und Heilpädagogen im Klassenteam ermöglicht uns jedoch eine stark individualisierte Arbeitsweise. So können Förderangebote gemacht werden, die Stärken und Schwächen jedes einzelnen Schülers in den Blick nehmen.

    Foto Kinder fangen Schneeflocken mit der Zunge 
Foto Gitarrenspieler      Tägliches Miteinander wird in der Pause jeden Vormittag gelebt, während der die überschaubare Gruppe von etwa 36 Kindern und Jugendlichen sich in kleineren oder größeren Spielgruppen zusammen findet.                                                                                       Winterwald und Feuer 
Foto Poolangeln    Die Klassenzimmer sind in unterschiedliche Bereiche für Einzel- oder Gruppenarbeit, gemeinsame Gespräche oder Besprechungen aufgeteilt.
Das Schulklima wird auch durch klassenübergreifende Aktionen geprägt, wie z.B. die Gestaltung von Festen und Feiern, gemeinsame Schullandheimaufenthalte oder die Projektwoche.
 
 




wir leben helfen.