Therapeutische Gruppen für jugendliche Mädchen und junge Frauen

Therapeutische Gruppe für MädchenIn der Therapeutischen Gruppe „Kachelofen“  (Alter: 13 bis ca. 17 Jahren) und der Therapeutischen City-Wohngruppe (Alter: ca. 16 bis 21 Jahre) leben ausschließlich jugendliche Mädchen zusammen.

Dadurch wird den jugendlichen Mädchen und den jungen erwachsenen Frauen der pädagogische Schutzrahmen zur Verfügung gestellt, der auf dem Hintergrund der Vorerfahrungen oft notwendig ist.

Eine Aufnahme ist angezeigt, wenn...

  • komplexe Problemlagen und psychische Störungen die Entwicklung der jungen Menschen gefährden,
  • im Anschluss an eine kinder- und jugendpsychiatrische Behandlung eine stationäre therapeutische Jugendhilfemaßnahme zur Weiterbehandlung empfohlen wird,
  • eine vorübergehende Trennung von der Familie Entlastung verschaffen und Neuorientierung ermöglichen kann.

Ausschlusskriterien sind akute Suizidalität, geistige Behinderungen, gravierende Suchtproblematiken und eine hohe Gewaltbereitschaft.

Im Anschluss an die stationäre Betreuung und Behandlung ist eine Nachbetreuung/betreutes Wohnen durch die Einrichtung möglich.

Flyer Therapeutische Gruppen für jugendliche Mädchen und junge Frauen (322 KB)

wir leben helfen.