Therapeutische Intensivgruppe

Therapeutische IntensivguppeDie Therapeutische Intensivgruppe steht für Kinder im Alter von ca. 6-11 Jahren zur Verfügung, die aufgrund des Schweregrades der Verhaltensauffälligkeiten eine besonders hohe Betreuungsdichte (bei geringer Gruppenstärke) benötigen.

Die Gruppe bietet in verstärktem Maße eine Strukturierung des Alltags und eine intensive pädagogisch-therapeutische Unterstützung.

Sie dient dem Clearing und der Behandlung mit der Option eines Wechsels in eine Therapeutische Gruppe (nach ca. 6 - 12 Monaten).

Eine Aufnahme ist angezeigt, wenn. ..

  • komplexe Problemlagen und psychische Störungen die Entwicklung des Kindes gefährden,
  • im Anschluss an eine kinder- und jugendpsychiatrische Behandlung eine stationäre therapeutische Jugendhilfemaßnahme zur Weiterbehandlung empfohlen wird,
  • eine vorübergehende Trennung von der Familie Entlastung verschaffen und Neuorientierung ermöglichen kann,
  • ein Clearing bezüglich einer weiterführenden, eventuell längerfristigen Hilfe notwendig ist.

Insbesondere nehmen wir Kindern mit …

  • tiefgreifenden Entwicklungsstörungen,
  • Beziehungs- und Bindungsstörungen,
  • Störungen des Sozialverhaltens,
  • Ausscheidungsstörungen,
  • Traumatisierungen

auf.

Ausschlusskriterien sind schwere körperliche und geistige Behinderungen.

Flyer Therapeutische Intensivgruppe (314 KB)

wir leben helfen.