Straffälligenhilfe für Frauen

Straffälligenhilfe für Frauen

Ein Fachdienst der Frauenberatungsstelle

Der Sozialdienst katholischer Frauen ist ein Frauen- und Fachverband in der katholischen Kirche in Deutschland, der sich der Hilfe für Kinder, Jugendliche, Frauen und ihre Familien in besonderen Lebenslagen widmet.

Bereits vor der Gründung des Ortsvereins im Jahr 1909 begann in Würzburg die „Straffälligenfürsorge“.
Als wesentliche Säule bildet sie seither einen elementaren Bestandteil der Vereinsarbeit.

In der heutigen Straffälligenhilfe für Frauen bieten wir Beratung und Hilfe für Frauen, die mit dem Gesetz in Konflikt gekommen sind, sowie für deren Angehörige und Bezugspersonen.

Die Zusammenarbeit mit den Ratsuchenden basiert auf Freiwilligkeit.
Gemeinsam klären wir den individuellen Hilfebedarf ab und bieten dementsprechende Unterstützung an.

Wir arbeiten professionell mit Unterstützung ehrenamtlich tätiger Frauen.

Straffälligenhilfe

Huttenstraße 29 B
97072 Würzburg

Tel: (0931) 45007-0
Fax: (0931) 45007-19
straff@skf-wue.de

Mo, Mi, Do 9:00 bis 12:30 Uhr
und 13:30 bis 16:00 Uhr
Fr 9:00 bis 12:30 Uhr

Kunstpädagogisches Projekt

Im Rahmen einer durch Spenden ermöglichten Kunstgruppe in der JVA Würzburg wurden inhaftierte Frauen ermutigt, künstlerische Ausdrucksformen auszuprobieren und zu finden.
Zwölf der in diesem Projekt entstandenen Werke haben wir als Postkarten drucken lassen. Das Karten-Set können sie in der Straffälligenhilfe für Frauen im SkF, einem Fachdienst der Frauenberatungsstelle im SkF erhalten. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Karten-Set (PDF, 1,3 MB) zum Anschauen hier

wir leben helfen.