Fachakademie

Fachakademie

Heilpädagogik beschäftigt sich mit der Lebensgestaltung in erschwerten Beziehungs-, Erziehungs- und Lernverhältnissen. Ziel ist der Aufbau von menschlichen und berufsspezifischen Kompetenzen, um Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit schwerwiegenden und nachhaltigen Beeinträchtigungen Verwirklichungschancen, Ermöglichungsräume und damit gesellschaftliche Teilhabe zu sichern.

Die Fachakademie für Heilpädagogik ist Teil des Kinder- und Jugendhilfeverbundes Überregionales Beratungs- und Behandlungszentrum (ÜBBZ) Würzburg

Das macht uns aus:

  • Schwerpunkt: Heilpädagogik mit Kindern und Jugendlichen, die in ihrer sozialen, emotionalen und psychischen Entwicklung beeinträchtigt sind
  • Theoriebegleitende, integrierte Praxiserfahrungen innerhalb des trägereigenen Kinder- und Jugendhilfeverbunds Überregionales Beratungs- und Behandlungszentrum (ÜBBZ) Würzburg im SkF
  • Wöchentliche Supervision und Praxisanleitung
  • Intensives Lernen und Erfahren Maximal 26 Studierende bilden im 2-Jahresrhythmus eine Seminargruppe
  • Persönlichkeitsbildende Elemente wie Selbsterfahrung und Supervision
  • Langjährige Erfahrung & Kompetenz Die Fachakademie für Heilpädagogik im SkF Würzburg (gegründet 1966) gehört zu den ältesten Ausbildungsstätten für Heilpädagogik in Deutschland
  • Unsere Dozentinnen und Dozenten stehen neben ihrer Lehrtätigkeit alle im Praxisbezug
Heilpädagogisches Seminar
Fachakademie für Heilpädagogik

Frankfurter Straße 24
97082 Würzburg

Telefonische Auskunft:
Montag bis Mittwoch:
8:30 bis 12:30 Uhr

Telefon 09 31 / 4 19 04-71
Telefax 09 31 / 4 19 04-77

Kontakt: hps@skf-wue.de

HEILPÄDAGOGIK … bereit für den nächsten Schritt?!
Was bewegt Erzieher/innen oder Heilerziehungspfleger/innen zu einer weiteren Ausbildung?

Hier haben wir aktuell Studierende nach ihren Einschätzungen gefragt.


Besuchen Sie uns auch auf Facebook

 

 

 

wir leben helfen.